Keyzone Classic 1.0 Free

Keyzone Classic 1.0 Kostenlos | Audio Plugins kostenlos

Bitsonics Keyzone-Klassiker ist eine virtuelles Klavier plugin mit einer Vielzahl von Reglern zum Anpassen von gesampelten Piano- und Keyboard-Sounds. Es enthält fünf Instrumente mit übersichtlichen Benutzeroberflächen, jeweils mit 12 Velocity-Layer pro Note für dynamischere und reichhaltigere Ergebnisse. Darüber hinaus, ADSR Hüllkurven können verwendet werden, um die Eigenschaften des Klangs zu verändern.

Wir werden die Funktionen und Ratschläge in diesem Beitrag untersuchen, damit Sie das Beste aus Ihrem virtuellen Keyzone Classic-Piano herausholen können.

Instrumente

Fünf gesampelte Tasteninstrumente sind in Keyzone Classic verfügbar, einschließlich:

  • Rhodos Klavier: Es zeichnet sich durch seinen glockenähnlichen Ton und die mechanische Tastenaktion aus.
  • Yamaha Flügel: Es hat einen hellen und klaren Ton.
  • Wurlitzer-Klavier: ein E-Piano, das für seinen hellen und perkussiven Klang bekannt ist. Es war beliebt, besonders in der Soul- und R&B-Musik.
  • Steinway Flügel: bekannt für seinen satten und warmen Ton.
  • Hammond Orgel: ist eine klassische elektrische Orgel, die oft mit dem Sound von Rockbands der 1960er und 70er Jahre in Verbindung gebracht wird.

Jedes der fünf gesampelten Tasteninstrumente in Keyzone Classic hat 12 Velocity-Layer pro Note, was bedeutet, dass die plugin ist in der Lage, basierend auf der Geschwindigkeit, mit der die Tasten gedrückt werden, äußerst realistische und ausdrucksstarke Darbietungen zu erzeugen. Diese Funktion ermöglicht ein nuanciertes und dynamisches Spiel.

ADSR

Die ADSR Abschnitt der Keyzone-Klassiker ist eine wesentliche Komponente, mit der Sie den Klang des Instruments intuitiv formen können. Durch Anpassen von Attack, Decay, Sustain und Release können Sie einen dynamischen und ausdrucksstarken Klavierklang erzeugen.

  • Attacke: Steuert die schnelle Lautstärkeerhöhung der Note nach einem Tastendruck.
  • Zerfall: Steuert die Lautstärkeabnahmezeit der Note nach der Spitze.
  • Erhalten: Es behält die Lautstärke der Note bei, während die Taste gedrückt wird.
  • Loslassen: Steuert das Ausblenden der Noten nach dem Loslassen der Taste.

Reverb

Die integrierten Hall- und Verzögerungseffekte in Keyzone Classic sind nützlich, um Tiefe und Textur für ein satteres Klangergebnis hinzuzufügen. Durch Anpassen des Pegels können Sie mit einer perfekten Balance zwischen den trockenen und nassen Signalen spielen.

Versuchen Sie, mit einem niedrigen Hall- und Verzögerungspegel zu beginnen, und erhöhen Sie ihn dann allmählich, bis Sie die richtige Balance mit dem trockenen Signal gefunden haben. Erwägen Sie schließlich die Verwendung von Automatisierung, um dynamische Änderungen des Hall- und Verzögerungspegels in Ihrer gesamten Komposition zu erzeugen.

Verstimmen

Mit diesem Parameter können Sie mit Tonhöhenvariationen spielen, einen Chorus-ähnlichen Effekt erzeugen, der dem Sound ein Gefühl von Tiefe und Wärme verleiht, und vieles mehr. Sie können auch die natürlichen Stimmabweichungen nachbilden, die bei akustischen Klavieren auftreten, und dem Klang einen Hauch von Realismus verleihen.

Geschwindigkeitskurve

Mit der Velocity-Curve-Funktion in Keyzone Classic können Sie die Empfindlichkeit der Tastatur an Ihren Spielstil anpassen. Indem Sie die Kurve modifizieren, können Sie die Tastatur mehr oder weniger empfindlich auf Geschwindigkeitsänderungen einstellen und so eine bessere Kontrolle über den Dynamikbereich des Instruments erhalten.

LFO

Die LFO (Niederfrequenzoszillator) ist ein Modulationswerkzeug, das Ihrem Sound Bewegung und Variation hinzufügen kann. Der Bewerten Parameter bestimmt die Geschwindigkeit der Modulation, während der Tiefe steuert die Stärke der angewandten Modulation. Wenn die Tiefe auf Null gesetzt wird, bleibt sie statisch. Wenn die Tiefe erhöht wird, moduliert der LFO den Klang stärker und erzeugt Effekte wie z Vibrato, Tremolo und Filter-Sweeps.

Art

In Keyzone Classic bezieht sich der Type-Parameter auf den Sample-Wiedergabemodus, der auf eine von drei Optionen eingestellt werden kann: Pitch, Expression oder Pan.

  • Die Tonhöhe (Pitch) ist nützlich, um realistische Melodielinien zu erstellen.
  • Die Ausdruck -Modus können Sie die Geschwindigkeit und Dauer der Sample-Wiedergabe mithilfe von MIDI-Expression-Meldungen steuern.
  • Die Brot -Modus spielt das Sample mit einer festen Tonhöhe und Dauer ab.

Der Main-Pan-Parameter hingegen steuert die Stereopositionierung des Klangs. Durch Anpassen des Panoramas kann der Benutzer den Klang überall im Stereospektrum platzieren, von ganz links bis ganz rechts. Dieser Parameter kann verwendet werden, um ein Gefühl von Räumlichkeit und Tiefe in der Mischung zu erzeugen oder um interessante Stereoeffekte zu erzeugen.

Tipps & Tricks

  • Experimentieren Sie mit verschiedenen Instrumenten, um dasjenige zu finden, das am besten zu Ihrem Stil und der Art der Musik passt, die Sie produzieren.
  • Verwenden Sie die ADSR-Sektion, um den Sound zu formen und dynamische und ausdrucksstarke Darbietungen zu erzeugen.
  • Passen Sie den Reverb-Effekt an, um dem Klang Tiefe und Textur zu verleihen, aber achten Sie darauf, es nicht zu übertreiben, da dies zu einer matschigen Mischung führen kann.
  • Verwenden Sie den Detune-Parameter, um Tonhöhenvariationen zu erzeugen und dem Klang Wärme zu verleihen oder um die natürlichen Stimmabweichungen akustischer Pianos nachzubilden.
  • Passen Sie die Velocity-Kurve an, um die Tastatur mehr oder weniger empfindlich auf Velocity-Änderungen einzustellen und so eine bessere Kontrolle über den Dynamikbereich des Instruments zu erhalten.
  • Verwenden Sie den LFO, um dem Klang Bewegung und Variation hinzuzufügen, aber achten Sie darauf, ihn nicht zu überbeanspruchen, da er schnell ablenken kann.
  • Wenn Sie den Pan-Parameter verwenden, sollten Sie die Automatisierung in Betracht ziehen, um dynamische Änderungen in der Stereopositionierung des Sounds in Ihrer gesamten Komposition zu erzeugen.

Insgesamt ist Keyzone Classic ein leistungsstarkes und vielseitiges virtuelles Klavier plugin das eine Reihe von Funktionen und Parametern bietet, um satte und ausdrucksstarke Klavierklänge zu erzeugen. Seine intuitive Benutzeroberfläche und fünf gesampelte Tasteninstrumente mit jeweils 12 Velocity-Layern pro Note ermöglichen ein nuanciertes und dynamisches Spiel. Die Parameter ADSR, Reverb, Detune, Velocity Curve, LFO und Type bieten weitere Kontrolle und Flexibilität über den Sound, sodass Sie das Instrument auf verschiedene Weise formen und modulieren können. Mit diesen Tools können Sie realistische und natürliche Klavierklänge erzeugen oder experimentellere und kreativere Möglichkeiten erkunden.


Quellen:

bitsonic.eu: http://www.bitsonic.eu/keyzoneclassic.html
plugins4free.com: https://plugins4free.com/plugin/2848/

4 Antworten zu „Keyzone Classic 1.0 Kostenlos“

  1. Avatar carlos sagt:

    gyufs234asetrfyihigf bjg7iy9u

  2. Avatar Joyce sagt:

    Hut ab vor Audio Plugins kostenlos für die Einführung in Keyzone Classic 1.0! Das plugin ist ein Game-Changer für die Musikproduktion. Der Testbericht lieferte einen detaillierten Überblick über seine Funktionen und hob seine Vielseitigkeit, die umfangreiche Soundbibliothek und die benutzerfreundliche Oberfläche hervor. Ich bin von der Qualität überwältigt und die Tatsache, dass es kostenlos ist, macht es noch erstaunlicher.
    Für detailliertere Informationen ist die ..-Quelle eine wertvolle Ressource.

  3. Avatar Carlos Santa sagt:

    hallo dank